Security

Alarmleitstelle

Mitarbeiterin mit Headset in einer Alarmleitstelle.

Unsere mehrfach zertifizierte Alarmleitstelle – auch Notruf- und Serviceleitstelle genannt, kurz NSL – ermöglicht die Aufschaltung Ihrer Gefahrenmeldeanlage, z.B. Brand-, Wasser-, Gas-, Überfall oder Einbruchmeldeanlage. Leitstellen bietet einen entscheidenden Vorteil: Sie sind 24/7/365 besetzt, also an 24 Stunden täglich, sieben Tage pro Woche und 365 Tage im Jahr. In Folge dessen ist eine lückenlose Überwachung sichergestellt.

Unsere Fachkräfte empfangen, dokumentieren und bearbeiten umgehend die Ereignismeldungen, z.B. bei Alarm, Sabotage oder technischen Störungen. Hierbei hilft ein Interventions- bzw. Maßnahmenplan, der im Gefahren-Management-System unserer Leitstelle hinterlegt ist. Diesen Plan haben wir zuvor gemeinsam mit Ihnen erarbeitet, er berücksichtigt alle individuellen Wünsche und spezifischen Anforderungen.

Unsere Alarmleitstelle ist nach DIN EN 50518 zertifiziert, einer sehr strengen EU-Norm. Was dieser Vorteil bedeutet, einfach gesagt: Sie können jederzeit ruhig schlafen, denn unsere Alarmleitstelle ist ausfallsicher. Verantwortlich ist eine redundante, sprich dreifache und voneinander unabhängige Stromversorgung. Außerdem gewährleistet spezielle Hard- und Software einen robusten Schutz vor unbefugten Zugriffen auf Systeme oder Leitungen.

Zurück zu Übersicht

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter